Tuesday, July 11, 2006

Bald ist wieder Schulanfang

.
Nach den Ferien beginnt wieder mal ein neues Schuljahr und auch einen Computerkurs wird es natürlich geben. Das Thema Schulanfang bietet einige Möglichkeiten etwas thematisch passendes, aber dennoch nicht zu schwieriges, im Unterricht zu machen. Wie genau die Arbeit im Unterricht aussieht ist sehr von der Klassenstufe abhängig. Ich gehe hier mal von Schülern der Klasse 3 bis 4 aus. Da wäre zunächst ein individuell gestalteter Stundenplan mit eigenen Grafiken und Farben. Einige gute Beispiele sind durch die Google Bildersuche leicht zu finden. Wer mit Word oder Excel nicht zu recht kommen sollte bzw. noch nicht schreiben kann, darf einen fertigen Stundenplan etwas verändern (z.B. mit Paint). Ebenso nützlich für den Schulanfang sind selbst entworfene und ausgedruckte Namensschilder oder auch Lesezeichen. Besonders beliebt bei Deutschlehrern ist jedes Jahr wieder „Mein schönstes Ferienerlebnis“. Eine Abwandlung dieser Idee bietet sich auch im PC-Kurs an. Das kann natürlich auch die traurigste, langweiligste, lustigste oder eine erfundene Begebenheit sein.